Selbstvertrauen und sinnvolle Bewegung


Wenn ich einen guten Selbstwert darstellen kann und über Zwiegespräche mein Selbstbewusstsein entwickelt habe, entsteht Bewegung und Freude.

 

Wofür brauchen wir Bewegung und Freude im Leben? Aus Freude entsteht Selbstvertrauen und damit der Mut gut mit mir selbst umzugehen.

 

Selbstvertrauen, und damit verbunden die Fähigkeit das eigene Bauchgefühl wieder richtig deuten und nutzen zu können, ist in Zeiten von NLP und anderer Mitttel kommunikativer Beeinflussung enorm wichtig geworden. Bewegung und körperlicher Ausdruck sind die Basis einer gesunden Abwehr.

 

Extreme machen attraktiv - aber nur für Menschen mit einem Helfersyndrom. Wirkliche Anziehung geht nur von Menschen aus, die gesund und ausgeglichen leben.

 

Bewegung als Basis für Vertrauen

 

Ein aktives Bewusstsein, gute Werte und sinnvolle Formen von Bewegung als Ausdruck meiner selbst und zur Regulation vorhandener Kräfte und Impulse sind die Basis einer gesunden Selbstfürsorge. Wie Kommunikation und Bewegung dabei genau zusammenhängen, erfährst du HIER!