Körpersprache


Der Dialog - - - zwischen - - - den Zeilen (/Zellen?)

 

Das menschliche Gehirn selbst funktioniert eigentlich "viel-dimensional" - werden wir jedoch unter Druck gesetzt, sind die meisten von uns ganz schnell rational und denken nur noch in 2 Dimensionen (schwarz und weiß).

Erst über Bewegungen und das Verhalten unseres Körpers schaffen wir mit etwas Übung einen stabilen, dreidimensionalen Dialog mit unserer Umwelt und können tatsächliche Möglichkeiten zeitnah erkennen und erschließen.


Um im Moment handeln zu können und das so, dass Worte und Körpersprache für unser Gegenüber nicht nur übereinstimmen sondern überzeugen, braucht es keine Gewalt, es braucht Selbstverständnis. Verstehe ich die Signale meines Körpers besser zu deuten, wird auch mein Ausdruck eindeutiger.

 

Versteh' Dich wieder selbst!

Die meisten Menschen verlernen mit all ihren Aus- und Weiterbildungen einen der natürlichsten Prozesse auf der Welt: Selbstverständnis - mit sich selbst zu kommunizieren.

 

Die Körpersprache verstehen heißt, sich selbst zu verstehen;

Dafür braucht es kein Medizinstudium oder eine Erlaubnis.

 

Hör wieder auf Dich und was du dir selbst zu sagen hast!