DAS SLoW MoVE CoACHING CoNCEPT

Der Begriff SLoW MoVE stand ursprünglich für Entschleunigung - das war zu Beginn meiner Arbeit die Sache, die ich selbst am meisten brauchte - innerhalb von fast 10 Jahren habe ich aber festgestellt, dass man die zum Gesamtkonzept gehörenden Bausteine vielseitiger nutzen kann.

Das SLoW MoVE CoACHING CoNCEPT beschreibt heute ein Zusammenspiel von Methoden und Erkenntnissen, mit denen jeder Mensch eigenständig für Ausgleich und Balance im Leben sorgen kann. Kostenintensive und langwierige Therapien gehören damit langfristig der Vergangenheit an.

SLoW MoVE steht heute für: schrittweise Entwicklung und Entfaltung der eigenen Potenziale und eine sinnvolle Nutzung der Ressourcen. Eine Entfaltung innerhalb eines gesunden und gewissenhaft entwickelten Rahmens, ohne dass wir auf Spaß oder "Leckereien" im Leben verzichten müssten.

 

In der Medizin spricht man von Anamnese und Diagnose; im Coaching braucht man Analysen und "Bestandsaufnahmen" um Geschehnisse besser einordnen und verwalten zu können. Wir arbeiten heute nach beistehendem System und das funktioniert wunderbar.

 

Im Grunde geht es um ein Verwaltungssystem für innere und äußere Reize und um die Wichtigkeit innerer "Freiräume", um den Bezug zur Realität nicht zu verlieren und damit Kraftquellen besser bewahrt werden können.


Salopp ausgedrückt:
Ein stabiler Saustall, in dem wir die inneren Schweinehunde sinnvoll angehen können :-D
Ich freue mich auf noch viele gemeinsame aber vor allem gesunde Grenzerfahrungen mit Euch allen.
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0