Esra

Esra ist nicht nur unser neues Familienmitglied, sondern auch meine zukünftige Assistentin in Sachen Coaching und Training. Bereits seit vielen Jahren werden Hunde in verschiedensten Bereichen als Ergänzung zu Dienst- und Arbeitsleistungen herangezogen. Am bekanntesten sind hier wohl die Polizeihunde, Blindenhunde und Therapiehunde, denn Hunde haben ein ausgezeichnetes Gespür und einen guten Riecher und das nicht nur bei der Jagd.

 

Esra ist ein Parson Russell Mix, erreicht etwa Kniehöhe und wird von uns bewusst eigenständig und selbstbewusst erzogen, denn gerade in der Arbeit mit Kindern und jungen Erwachsenen soll sie nicht wie die Therapiehunde Belastungen abnehmen, sondern Stabilität im Wesen vermitteln und ihr Gegenüber angemessen spiegeln. Aufrichtigkeit, Bemühungen und wertschätzendes Handeln belohnt die junge Dame jetzt schon deutlich mehr als Trägheit, Sturheit oder Gewalt. Ein Hund, der hilft das Beste aus jedem heraus zu holen, ein Wesen das wieder Respekt vor den Kräften der Natur vermittelt ohne bestrafend sein zu müssen.

 

Im kommenden Jahr können sich also alle hierin Interessierten freuen auf eine Erweiterung toller Möglichkeiten in Bezug auf den Einsatz gesunder und natürlicher Ressourcen im Coaching.

zurück zur Gesamtübersicht!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0